Info

Sponsoring der TKK
Die Techniker Krankenkasse sponsert 20 Lycras für unsere Veranstaltungen. Wenn wir also zu Regatten fahren oder bei unseren eigenen Regatten auf dem See diese tragen sieht das bestimmt gut aus.

Vereinsmeisterschaft / Partnerregatta 2010
Im Jahr 2010 hat der Vorstand eigene Gedanken und Anregungen von Mitgliedern aufgenommen und die alljähliche Stadt- und Vereinsmeisterschaft aufgesplittet worden. Erstmals wurde die V.meisterschaft auf 4 Läufe über das Jahr verteilt ausgetragen. So konnten neben den Standardregatten fast in jedem Monat ein sportliches Ereignis geboten werden. Drei Läufe wurden dabei auf unserem Hausrevier dem Banter See ausgetragen und der Finallauf fand dann wie gehabt zum Surferweekend auf der Jade statt. Die Ergebnisse wie gewohnt rechtsseitig einsehbar. Das Finalergebnis neben der Siegerehrung erfahrt ihr beim Neujahrsfrühstück am 09.01.2011
Die Partnerregatta wurde auch kleinwenig in ein neues Kleid gefasst. Auf der JHV wurde der Vorschlag gemacht, die Paare auszulosen und eventuell Vereinsmaterial zu nutzen. Diese Anregung wurde so umgesetzt, dass ein Topf Profi und ein Topf Anfänger/Aufsteiger aufgestellt wurde. Jeder Teilnehmer konnte sich nun bei der Anmeldung selbst einschätzen und seinen Namen in den entsprechenden Topf werfen. Beim Skippersmeeting wurden dann die Paare ausgelost. Es kamen gute und interessante Kombinationen heraus.

Außerordentliche MV vom 04.06.2010
Bei der am 04.06. einberufenen außerordentlichen Mitgliederversammlung ging es um das Thema: Wiedereintritt in den DSV. Im Jahr 2007 wurde auf Vorschlag unseres damaligen ersten Vorsitzenden Volker Perschmann, auf Grund der Kostensituation des Vereins, unsere Mitgliedschaft im DSV gekündigt. Durch Beschluss der MV in 2010 wurden nun mit 12 Stimmen dafür und 8 Stimmenthaltungen der Antrag auf Wiederaufnahme beschlossen. Andreas und Jeannine werden jetzt alle Formalitäten klären um den Prozess in Gang zu setzten. Der DSV selbst hält sich eine Prüffrist bis zu einem halben Jahr vor. Um den sehr hohen finanziellen Einschnitt von ca. 900,- Euro p.a. abzuferdern haben sich 5 Mitglieder bereit erklärt, einen Selbstbehalt von jeweils 50,- Euro zu zahlen. Wichtig für sie ist der Eintritt, um ihre Ranglistenpunkte zu bewahren. Das diese Zusatzkosten an den DSV von 10,23 p.Erwachsenen und 4,09 p.Kind/Jugendlicher langfristig aufgefangen werden müssen, werden Beitragsanpassungen notwendig sein. Mehr dazu auf der nächsten Jahreshauptversammlung